Die gigantischen Tunnel von New York City


Bereits seit 2007 wird in New York City ein gigantisches Untergrundbauprojekt vorangetrieben: Long Island soll mit der East Side von Manhatten verbunden werden, um endlich die übervollen Straßen der Metropole zu entlasten. Dafür werden unter anderem unter dem bekannten Grand Central Terminal riesige Höhlen in den Stein geschlagen und Tunnel in den harten Grund gebohrt. Und davon hat die Metropolitan Transportation Authority einige verdammt beeindruckende Bilder veröffentlicht.


Durch die Baumaßnahmen bei denen technisch wie in Sachen Größe und Kraft überaus imposantes Gerät zum Einsatz kommt, sollen unter anderem zwischen Sunnyside, Queens und Long Island komplett neue Metro-Linien entstehen. Dieses Unterfangen sollte zu Anfangs rund 6,3 Milliarden US-Dollar kosten und bis 2013 durchgezogen sein. Doch nicht nur wir Deutschen haben Probleme mit Fertigstellungsdaten und Kostenexplosionen. Denn derweil haben die Planer aus New York City den Termin auf 2019 verschoben und schlappe 2 Milliarden mehr eingerechnet.










All Pics CC by 2.0 by Metropolitan Transportation Authority / Patrick Cashin.