Die Statue von Lord Shiva in Murudeshwara

A glimpse of Shiva
Shiva ist einer der wichtigsten Götter im Hinduismus. Entsprechend wird Shiva als Glückverheißender aber ebenso als Inkarnation der Zerstörung verehrt. Tempel und Statuen finden sich weltweit in hinduistischen und shivaistischen Zentren. Eine der beeindruckendsten Shiva-Statuen befindet sich dabei im indischen Murudeshwara. Satte 37 Meter misst die in einem meditativen Sitz dargestellte Gottesgestallt, die als Teil des Murudeshwar Tempel über zwei Jahre hinweg errichtet wurde.

Mit dem Rücken zur arabischen See gerichtet, blickt die Satue gen Osten, so von ihrem Planern erdacht, strahlt und funkelt sie im Sonnenaufgang auf geradezu mysthische Art und Weise. Ein Effekt der heute jedoch weniger beeindruckend sei als kurz nach der Fertigstellung. Die Konstrukteure hatten nämlich mit einigen Widrigkeiten zu kämpfen. Die Goldfarbe, die die Statue einst zierte wusch sich durch starken Regen ab. Ebenso brach einer von Shivas vier Armen durch starke Meereswinde und musste mittlerweile dauerhaft entfernt werden.
Murudeshwara Statue

Lord Shiva - The omniscient yogi!

Murudeshwara (Kannada: ಮುರುಡೇಶ್ವರ)

Shival looking proud

Looking up at Shiva

(All Pics CC - 1,5,6 by Daniel Incandela, 2 by Thejas Panarkandy, 3 by Arun Prabhu, 4 by Dinesh Valke)