Der Park Güell: Ein Kunstwerk


Der Park Güell in Barcelona erinnert irgendwie an ein Fantasy-Spiel. Kein Wunder, wurde er doch von dem Architekten Antoni Gaudi erdacht und umgesetzt, der darin seinen ganz eigenen Stil verewigte. Die weite Anlage umfasst eine Flächte von etwa 17 Hektar und ist mit verschiedenen Terrassen, Häusern und kleinen Kunstwerken übersät.

In Auftrag gegeben worden war der Park von dem Industriellen Eusebi Güell, der sich jedoch überschätze und die Fertigstellung des Parkes nicht sichern konnte. Nichtsdestotrotz ist der unfertige Park ein riesiges Kunst und zählt 1984 zum UNESCO-Welterbe. Weitere Infos gibt’s in der Wikipedia. Weitere Bilder auch.

Pciture1 (CC) by tmesis
Picture2 (CC) by lorentey